Loading...

Wie weit voneinander getrennt muss ich Zwiebeln Pflanzen

Diese Gemüsesorten können Sie zum Weinen bringen, wenn Sie anfangen, sie zu würfeln, aber sie zaubern auch ein Lächeln auf Ihr Gesicht, wenn sie ein Rezept von mittelmäßig zu köstlich machen. Zwiebeln sind eine ausgezeichnete Wahl für Ihren persönlichen Garten, weil sie Ihnen einen großen Ertrag liefern, solange sie genug Platz zum Wachsen haben. Zu wissen, in welchem Abstand man Zwiebeln pflanzt, ist ein massiver Faktor für den Erfolg Ihrer Zwiebelkulturen.

Der Abstand beim Pflanzen von Zwiebeln ist entscheidend, weil sie Platz brauchen, um ihre Wurzeln auszubreiten und sich zu etablieren. Herauszufinden, wie weit man Zwiebeln pflanzt, ist nicht etwas, das die meisten Leute selbstständig tun.

Es kostet ein wenig Zeit, diese Informationen zu recherchieren, aber sobald Sie den perfekten Abstand für Ihre Pflanzen gefunden haben, werden Ihre Zwiebelknollen groß und geschmackvoll.

Bevor wir Ihnen die Abstandsanforderungen von Zwiebeln nennen, lassen Sie uns in einige entscheidende Informationen eintauchen, damit die Pflanzen Zwiebeln bilden.

Zwiebeln auswählen

Es gibt viele Zwiebelsorten zur Auswahl, und Heimgärtner müssen wissen, welche sie pflanzen sollen, damit ihre Zwiebeln Zwiebeln bilden und Sie etwas zum Ernten haben.

Zwiebeln mögen zwar das kühle Wetter, aber ohne die richtige Menge an Sonne bilden die Pflanzen nur kleine Zwiebeln. Die Tageslänge spielt eine wichtige Rolle bei der Fähigkeit einer Zwiebel zu wachsen, und einige Sorten gedeihen in Ihrer Wachstumszone besser als andere.

Kurztagssorten bilden ihre Zwiebeln erst aus, wenn sie mindestens 11 bis 12 Stunden Tageslicht erhalten. Tagesneutrale Zwiebeln benötigen 12 bis 14 Stunden Tageslicht. Langtagssorten benötigen mehr als 14 Stunden Tageslicht.

Im Allgemeinen sind Langtagszwiebeln am besten für Gärtner in nördlichen Regionen geeignet, und Kurztagszwiebeln sind am besten für südliche Gebiete geeignet.

Zusätzlich zur Auswahl der richtigen Zwiebeln basierend auf der Tageslänge, gibt es einige Zwiebelsorten, die Sie vielleicht gegenüber anderen bevorzugen.

Es gibt viele interessante Zwiebelsorten wie grüne Zwiebeln, Schalotten, Lauch, Schalotten, gelbe Zwiebeln, Schnittlauch und rote Zwiebeln. Diese bieten verschiedene Geschmacksrichtungen und Texturen, aber nur Sie können entscheiden, welche am besten zu wachsen ist.

Wenn Sie es vorziehen, Zwiebeln während der gesamten Vegetationsperiode zu ernten, ist es vielleicht am besten, Bundzwiebeln zu pflanzen, die sicher jede Woche oder so geerntet werden können.

Wenn Sie nur eine große Ernte am Ende der Saison wollen, ist es vielleicht besser, Zwiebelsorten wie weiße Zwiebeln zu pflanzen.

Es gibt zahlreiche Optionen, die Sie in Betracht ziehen sollten, bevor Sie Zwiebelsätze und Zwiebelsamen pflanzen, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Wünsche und Bedürfnisse bewerten, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Wie weit auseinander pflanzen Sie Zwiebeln

Der Abstand beim Pflanzen von Zwiebeln und das Erlernen der Art und Weise, wie man Tomatenpflanzen und andere Gartengemüse platziert, ist fast so wichtig wie die Vorbereitung. Zwiebeln mögen einen leichten Bodentyp mit viel Drainage.

Das Hinzufügen von organischem Material zu Ihren Hochbeeten oder Gartenbeeten ist ein einfacher Weg, um den Boden fruchtbar zu halten und die Drainage zu verbessern. Das Einarbeiten von Kompost oder Dung ist dabei hilfreich.

Sie können auch einen Zwiebel-Containergarten anlegen, wenn Sie nicht viel oder gar keinen Platz im Garten haben. Zwiebeln mögen es nicht, in Töpfen zu leben.

Wie weit man Zwiebelsätze pflanzt

Zwiebelsätze sind kleine Zwiebeln, die im Vorjahr gewachsen sind und über den langen Winter gelagert wurden. Sie gehören zu den am einfachsten zu züchtenden Zwiebeln, wenn Sie sich nicht mit Samen oder Transplantaten herumschlagen wollen.

Finden Sie Zwiebelsätze in Ihren örtlichen Gartencentern, wenn Sie nicht bereits eigene haben. Zwiebelsätze sollten über den Winter an einem trockenen Ort gelagert werden, damit sie in der Ruhephase bleiben.

Lebensfähige Zwiebelsätze sind ziemlich fest, lassen sich aber leicht zusammendrücken. Es ist unwahrscheinlich, dass flach geformte Zwiebeln gut wachsen, also finden Sie die, die am besten aussehen, bevor Sie sie verwenden.

Es ist nicht schwer herauszufinden, wie weit man Zwiebeln pflanzen sollte. Sie haben flache Wurzeln, und einige mögen es, näher beieinander zu stehen als andere, abhängig von der Größe der Pflanze selbst.

Große Zwiebeln bilden sich besser, wenn sie mehr Platz haben, und kleine Zwiebeln eher, wenn sie wenig Platz haben.

Wenn Sie Bündelzwiebeln wie grüne Zwiebeln pflanzen, sollte jeder Satz mindestens zwei Zoll Abstand haben. Mittelgroße Zwiebeln müssen drei bis vier Zoll Platz haben. Große Zwiebeln gedeihen am besten, wenn sie etwa vier bis fünf Zoll Platz zwischen den einzelnen Pflanzen haben.

Abstände beim Pflanzen von Zwiebeln aus Zwiebelsämlingen

Das Einpflanzen von Zwiebelsamen im Haus ist ein einfacher Weg, um sie zu starten, aber Sie müssen wissen, wie das Umpflanzen funktioniert, sobald sie zu Setzlingen werden. Das Umpflanzen von Zwiebelsetzlingen ist eine Methode, die die meisten Leute verwenden, die große, trockene Zwiebeln zum Schneiden wollen.

Pflanzen Sie die Setzlinge im frühen Frühjahr nach dem letzten Frost, wenn die Gartenbeete leicht zu bepflanzen sind. Pflanzen Sie jeden Setzling etwa einen Zoll tief und mit zwei bis vier Zoll Abstand zwischen den einzelnen Setzlingen. Setzen Sie auch 12 bis 18 Zoll zwischen jede Reihe des Gartens.

Die Keimung der Zwiebeln erfolgt, wenn die Temperaturen 68°F bis 77°F erreichen. Bei diesem Tempo sollten die Zwiebeln bis zum Spätsommer blühen und erntereif sein.

Grundlegende Pflege von Zwiebelpflanzen

Der Abstand beim Pflanzen von Zwiebeln ist nur ein Faktor. Zwiebeln haben auch eine Menge anderer Bedürfnisse. Zwiebelpflanzen gedeihen am besten, wenn der Boden gut durchlässig und leicht sauer ist. Volle Sonne ist ein Muss, stellen Sie also sicher, dass Ihr Gartenbeet nicht im Schatten liegt.

Da Zwiebeln eine hohe Bodenfruchtbarkeit benötigen, sollten Sie die Beete vor der Pflanzung und vier bis fünf Wochen nach der Pflanzung erneut mit Allzweckdünger düngen.

Aufgrund ihrer flachen Wurzeln benötigen sie im Vergleich zu anderen Gemüsesorten eine große Menge Wasser. Geben Sie ihnen sofort nach dem Einpflanzen einen Zentimeter Wasser und dann jede Woche einen weiteren Zentimeter Wasser, während sie wachsen.

Bei heißen und trockenen Temperaturen kann eine zusätzliche Bewässerung notwendig werden. Um zusätzliche Verdunstung zu verhindern und die Zwiebelwurzeln zu schützen, fügen Sie ein paar Zentimeter frischen Mulch zu den Beeten und der Basis der Pflanzen hinzu.

Beipflanzen für Zwiebeln

Niemand möchte Platz in seinem Gemüsegarten vergeuden, und die flachen Wurzeln machen sie zu perfekten Begleitpflanzen. Die flachen Wurzeln der Zwiebeln sind die perfekten Begleitpflanzen.

Das Pflanzen einer Grenze von Zwiebelpflanzen um Brokkoli, Kohl und andere Mitglieder der Brassica-Familie hilft, Schädlinge wie den Kohlwurm fernzuhalten. Zwiebeln schrecken auch japanische Käfer und Kaninchen ab und helfen, Ihren Salat, Tomaten und Paprika zu schützen.

Natürlich gibt es einige Pflanzen, die Sie niemals neben Ihre Zwiebeln setzen sollten. Erbsen, Bohnen, Salbei und Spargel sind allesamt eine schlechte Wahl als Begleitpflanzen für Zwiebeln. Sie sollten auch andere zwiebelähnliche Pflanzen wie Lauch, Schalotten und Knoblauch vermeiden.

Zwiebelschädlinge, auf die man achten sollte

Wie bei den meisten Früchten und Gemüsesorten versuchen einige Schädlinge, Ihre Beete zu übernehmen und all Ihre harte Arbeit zu zerstören. Einer der häufigsten Schädlinge an Zwiebeln sind Thripse. Thripse sind winzige Insekten, die gelb oder schwarz sind.

Die erwachsenen Tiere legen ihre Eier auf den Pflanzen ab, und die Nymphen ernähren sich von den Blättern, bis sie sich in den Boden eingraben. Ihre Mundwerkzeuge reißen Pflanzenzellen auf, um sich von den Pflanzensäften zu ernähren, und eine ihrer liebsten täglichen Leckereien sind Zwiebeln.

Die Schäden, die sie verursachen, zeigen sich oft als weiße Flecken, krause Blätter oder silberne Linien, die die Blätter seltsam aussehen lassen. Sie verlangsamen das Wachstum der Zwiebeln, was zu einem geringen Ertrag und manchmal zum Tod führt.

Es gibt ein paar empfohlene Techniken, die Sie ausprobieren können, um die Thripspopulation gering zu halten. Vermeiden Sie den Kauf von Transplantaten aus südlichen Gebieten, die befallen sein könnten.

Vermeiden Sie die Verwendung von Setzlingen von Zwiebeln aus dem letzten Jahr. Verwenden Sie Stroh als Mulch, um die Thripse abzuschrecken. Wenn nichts davon funktioniert, gibt es viele Sprays auf dem Markt, die einwandfrei funktionieren.

Zwiebelmaden sind ein weiterer häufiger Schädling für Ihre Pflanzen. Die Puppen verbringen den ganzen Winter im Boden, und die erwachsenen Tiere schlüpfen im zeitigen Frühjahr. Die weiblichen Fliegen suchen sich eine Wirtspflanze und legen ihre Eier an der Basis des Stängels ab.

Wenn die Eier der Zwiebelfliege schlüpfen, ernähren sich die Larven von den Wurzeln und zerstören schließlich das Wurzelsystem. Das Ausbringen von Sand oder Kieselgur an der Basis der Pflanzen ist die einfachste Methode, um Zwiebelmaden abzuschrecken.

Gelbe Klebefallen, Fruchtwechsel und schwimmende Reihenabdeckungen sind andere Strategien, die für Sie funktionieren und Ihre Pflanzen schützen können. Wenn alles andere fehlschlägt, machen Sie ein DIY-Spray für Thripse und andere häufige Schädlinge.

DIY-Schädlingsspray

1½ Teelöffel flüssige Spülmittel

4 Tassen Wasser

Sprühflasche

Geben Sie die Zutaten in die Sprühflasche und schütteln Sie sie. Besprühen Sie die Basis und die Spitzen Ihrer Pflanzen, um Thripse und andere Schädlinge fernzuhalten.

Es gibt nichts Schöneres, als die papierartige Schale einer Zwiebel zu entfernen und die Schönheit zu bewundern, die das Ergebnis einer Wachstumsperiode voller harter Arbeit ist.

Es gibt Dutzende von Zwiebelpflanzen, aus denen man wählen kann, und zu lernen, wie weit man die Zwiebelsätze auseinander pflanzt, ist ein wichtiger Weg, um sicherzustellen, dass man die größten und saftigsten Zwiebeln anbaut.

Wenn Sie eine Frucht oder ein Gemüse zu Hause anbauen, ist einer der lohnendsten Teile, wenn Sie Ihre Pflanzen ernten und sie für Wochen und Monate nach dem Ende der Saison genießen können.