Loading...

7 Erstaunliche Unterschiede zwischen Schalotten und Zwiebeln

Die Familie der Allium verwirrt Heimköche oft mit ihren vielen Mitgliedern mit ähnlichem Aussehen und Namen. Es gibt die langen, grünen Allium wie Frühlingszwiebeln und Schnittlauch, dann die runden wie Zwiebeln und Schalotten. Klären Sie die Frage „Schalotten vs. Zwiebeln“, damit Sie beim Einkaufen sicher das passende Gemüse wählen können.

Die Antwort auf die Frage „Ist eine Schalotte das Gleiche wie eine Zwiebel?“ ist nein. Zu den gängigen Zwiebelsorten gehören gelbe Zwiebeln, weiße Zwiebeln und rote Zwiebeln. Obwohl Schalotten ein Mitglied der Zwiebel-Familie sind, sind sie nicht einfach eine kleine Zwiebel.

Schalotten haben einen milderen Geschmack als normale Zwiebeln und sind wie Knoblauch in Zehen unterteilt. Sie mögen teuer sein und scheinen eher für ein schickes New Yorker Restaurant als für Ihre Küche geeignet.

Nichtsdestotrotz sind sie einen Versuch wert, da sie Saucen, Salaten, Salatdressings und vielem mehr einen herrlichen Geschmack verleihen. Schalotten sind eine häufige Zutat in der französischen Küche und verschiedenen asiatischen Küchen, einschließlich der thailändischen.

Sind Schalotten und Zwiebeln das Gleiche?

Diese Gemüsesorten unterscheiden sich auf mehreren Ebenen, von ihrem Aussehen und ihrer Verwendung beim Kochen bis hin zu ihrer Vermehrung im Garten.

Obwohl es möglich ist, sie in einigen Fällen austauschbar zu verwenden, sollten Sie ihre einzigartigen Eigenschaften kennenlernen, um ihre Aromen in Ihrer Küche richtig zur Geltung zu bringen.

Eine Schalotte unter jedem anderen Namen

Ein offensichtlicher Unterschied zwischen Zwiebeln und Schalotten liegt in ihren Namen. „Zwiebel“ kommt wahrscheinlich von dem lateinischen Wort „unus“, was „eins“ bedeutet. „Schalotte“ kommt vom altfranzösischen „escalogne“, das aus dem lateinischen „Ascalonia caepa“ stammt.

Im zwölften Jahrhundert brachten die Kreuzfahrer Schalotten aus der alten palästinensischen Stadt Ascalon nach Europa. Obwohl der ursprüngliche botanische Name der Schalotten Allium ascalonicum war, ist der bevorzugte Name heute Allium cepa var. aggregatum.

Der neue Name ist ein Hinweis auf ihre Zugehörigkeit zur Familie der Zwiebeln (der botanische Name für Zwiebeln ist Allium cepa). Um Verwirrung zu stiften, bezeichnen die Australier grüne Zwiebeln als Schalotten. Was die Amerikaner Schalotten nennen, bezeichnen sie oft als Eschalotten.

Unterschiede im Erscheinungsbild von Zwiebeln und Schalotten

Wenn Sie Schalotten mit Zwiebeln vergleichen, ist ein weiterer offensichtlicher Unterschied ihr Aussehen. Zwiebeln sind tendenziell größer und runder. Schalotten sind in der Regel kleiner und spitz zulaufend und verjüngen sich zum Ende hin.

Zwiebeln gibt es in verschiedenen Farben. Ihre Schale kann goldbraun, weiß oder violett-rot sein. Ihr Fruchtfleisch ist oft weiß, bei roten Zwiebeln ist es violett.

Die Farbe der Schale von Schalotten variiert ebenfalls. Sie kann braun, grau oder rötlich sein. Je nach Sorte kann ihr Fruchtfleisch violett oder weiß sein.

Strukturunterschiede zwischen Zwiebeln und Schalotten

Schneidet man das Gemüse auf, wird ein weiterer Unterschied zwischen Zwiebeln und Schalotten deutlich: Zwiebeln bestehen aus einzelnen Zwiebeln, während Schalotten aus Büscheln von Nelken bestehen.

Die Blattansätze der Zwiebelpflanzen schwellen an und bilden eine unterirdische Zwiebel mit mehreren Schichten, die Zwiebel.

Schalotten haben auch Schichten, aber sie sind dünner und in Nelken angeordnet. Die Nelken sind auf einer Seite flach und auf der anderen Seite abgerundet. Kleine Schalotten haben typischerweise zwei bis drei Zehen, während größere Schalotten bis zu sechs Zehen haben.

Wenn in einem Rezept von einer Schalotte die Rede ist, bedeutet das in der Regel eine Zwiebel mit mehreren Zehen. Die papierartige Haut von Schalotten ist schwieriger zu schälen als die von Zwiebeln. Bananenschalotten sind etwas größer, wodurch sie sich leichter schälen lassen.

Vermehrung von Schalotten und Zwiebeln

Sind Schalotten und Zwiebeln die gleiche Pflanze? Nein, sie sind verschiedene Arten von Allium, die unterschiedliche Vermehrungsmethoden haben.

Gärtner vermehren Schalotten typischerweise mit Hilfe von Ablegern. Sie stecken diese kleinen Zwiebeln in die Erde, wobei die Spitze über den Boden ragt. Es ist manchmal auch möglich, Schalotten aus Samen zu züchten, obwohl dies weniger traditionell ist.

Häufiger und einfacher ist es, Zwiebeln aus Samen zu ziehen. Zwiebelsamen sind klein und schwarz. Einige Zwiebelzüchter verwenden stattdessen Transplantate oder Sets, das sind kleine Zwiebeln, die zum Einpflanzen bestimmt sind. Es gibt Möglichkeiten, Zwiebeln sowohl drinnen als auch draußen in einem Topf oder einem Garten anzubauen.

Geschmacksunterschied zwischen Zwiebeln und Schalotten

Chemische Verbindungen verleihen den Mitgliedern der Gattung Allium einen charakteristischen Zwiebel- oder Knoblauchgeschmack. Der Geschmack von Zwiebeln variiert je nach Sorte und reicht von milden roten Zwiebeln bis zu kräftigen und scharfen gelben Zwiebeln.

Im Allgemeinen haben sie jedoch einen intensiveren Geschmack als Schalotten. Schalotten haben einen süßen, zarten, milderen Geschmack. Sie schmecken zwiebelig mit einem leichten Hauch von Knoblauch.

Schalotten haben einen geringeren Einfluss auf den Atemgeruch. Sie sind auch bekömmlicher als andere Mitglieder der Allium-Familie, wie Zwiebeln und Knoblauch.

Schalotten vs. Zwiebeln beim Kochen

Mit ihrem delikaten Geschmack bereichern gehackte rohe Schalotten Salate und Vinaigrettes. Bei gekochten Gerichten neigen Schalotten dazu, schneller zu kochen, leichter zu zerfallen und ihren Geschmack schneller zu verlieren als Zwiebeln.

Sie bilden eine feine Basis für Soßen und delikate Gerichte wie Quiche und Pudding und schmecken wunderbar in Butter gebraten.

Es ist auch üblich, Schalotten zu rösten, einzulegen und knusprig zu braten. Schalotten geben beim Garen weniger Feuchtigkeit ab als Zwiebeln. Gebratene Schalotten sind eine übliche Beilage in der asiatischen Küche.

Gewürfelte Zwiebeln bilden eine solide Basis für Rezepte mit langer Kochzeit, wie Eintopf oder Pfannengerichte. Sie sind perfekt für Gerichte, die einen starken Zwiebelgeschmack erfordern, wie z. B. französische Zwiebelsuppe. Die Aufbewahrung von geschnittenen Zwiebeln und Schalotten ist im Grunde das Gleiche, egal ob es sich um gefrorene geschnittene Zwiebeln, eingelegte Schalotten oder eine andere Konservierungsmethode handelt.

Je nach Zwiebelsorte ist es auch üblich, sie zu braten, zu beizen, zu grillen, zu karamellisieren oder sie roh zu essen. Können eingelegte Zwiebeln schlecht werden? Wie jedes Lebensmittel können auch eingelegte Zwiebeln verderben.

Sind Schalotten und Zwiebeln ernährungsphysiologisch das Gleiche?

Schalotten und Zwiebeln sind nicht besonders nahrhaft, obwohl sie ein paar Vitamine und Mineralien enthalten. Neben anderen gesundheitlichen Vorteilen helfen diese Gemüse, den Blutdruck, den Blutzucker und den Cholesterinspiegel zu senken.

Allium hat antimykotische, antivirale und antibakterielle Eigenschaften. Sie enthalten auch Antioxidantien, besonders Schalotten.

Schalotten enthalten mehr Protein und Mikronährstoffe wie Kalzium und Kalium als Zwiebeln. Sie enthalten jedoch auch mehr Kalorien, Kohlenhydrate und Zucker.

Zwiebeln hingegen sind reich an dem Spurenelement Chrom, das den Gewebezellen hilft, auf Insulin zu reagieren.

Wie man karamellisierte Schalotten zubereitet

Versuchen Sie, Schalotten zu karamellisieren, um dieses schmackhafte Gemüse in ein süßes und doch herzhaftes Gewürz zu verwandeln.

Einfaches Rezept für karamellisierte Schalotten

2 Pfund Schalotten

4 Esslöffel Butter oder Olivenöl

Salz

Gemahlener schwarzer Pfeffer

Schälen Sie die Schalotten, dann schneiden Sie sie in Ringe. Erhitzen Sie die Butter oder das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Geben Sie die Schalotten in die Pfanne und würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer.

Braten Sie die Schalotten unter gelegentlichem Rühren, bis sie anfangen, braun zu werden – etwa fünf Minuten. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig. Braten Sie die Schalotten etwa 10 bis 15 Minuten, bis sie weich, aber nicht verbrannt sind.

Ersatz für Schalotten

Wenn Ihr Rezept Schalotten vorsieht, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie stattdessen Zwiebeln verwenden können. Das ist manchmal eine Option. Einige andere Alliumarten funktionieren auch.

Schalotten-Ersatz

Süße Zwiebeln

Rote Zwiebeln

Perlzwiebeln

Der weiße Teil von Frühlingszwiebeln (grüne Zwiebeln)

Der grüne Teil des Lauchs

Knoblauchzehen

Als Faustregel gilt, die gleiche Menge an Schalotten und Zwiebeln zu verwenden. Es ist einfach, Schalotten durch Zwiebeln zu ersetzen, da sie einen milderen Geschmack haben. Wenn Sie mehr als eine Tasse gewürfelte Schalotten ersetzen, reduzieren Sie die Menge der Zwiebeln.

Ersetzen Sie Schalotten nicht durch rohe Zwiebeln, da ihr Geschmack zu stark ist. Wenn Sie gekochte Zwiebeln verwenden, fügen Sie etwas Knoblauch hinzu, damit der Geschmack mehr an Schalotten erinnert.

Fügen Sie grüne Zwiebeln später im Rezept hinzu, um sie nicht zu verkochen. Fügen Sie Lauch früher als Schalotten hinzu, da er länger zum Kochen braucht.

Sind Schalotten und Zwiebeln das gleiche Gemüse? Nein, obwohl sie beide zu den Alliumgewächsen gehören und gewisse Ähnlichkeiten aufweisen, wie z. B. eine runde Form und einen zwiebelartigen Geschmack.

Der Unterschied zwischen Zwiebeln und Schalotten liegt in ihrer Struktur, ihrem Geschmack und ihrer Verwendung beim Kochen. Klären Sie die Frage von Schalotten vs. Zwiebeln, um das beste Gemüse für Ihre Rezepte zu wählen und Ihr Kochen auf die nächste Stufe zu bringen.