Loading...

11 Natural Raccoon Repellent Tipps und Rezepte

Waschbären leben und gedeihen in städtischen und vorstädtischen Gebieten. Wenn Sie zufällig in einer dieser Gemeinden leben, haben Sie wahrscheinlich schon den einen oder anderen Waschbären gesehen, der Ihre Mülltonnen durchwühlt hat. Diese wilden Tiere neigen dazu, nach Essensresten oder Nahrungsquellen zu suchen, die sie finden können, was Ihre Mülleimer zu einer geeigneten Umgebung für das Durchstreifen macht.

Wenn Sie nach einer Lösung für Ihr Waschbärenproblem suchen, fragen Sie sich Folgendes: Was kann ich tun oder lassen, um diese kleinen Tiere loszuwerden? Gibt es eine Schädlingsbekämpfungsmethode, mit der ich beginnen kann? Sollte ich mich mit der Herstellung eines natürlichen Waschbärenabwehrmittels beschäftigen?

Wir denken, dass Sie die Waschbären davon abhalten können, in Ihren Garten zu gelangen, und Sie sollten sofort mit einem selbstgemachten Waschbärenabwehrmittel beginnen. Für den Anfang benötigen Sie Zutaten wie scharfen Pfeffer, Cayennepfeffer und eine Flasche scharfe Soße.

Dann müssen Sie die beste Lösung finden, um die Waschbärenbekämpfung in Ihrem Garten und Ihren Mülleimern umzusetzen. Wir haben alle Recherchen, die Sie benötigen, um das perfekte Tierabwehrmittel zu erstellen; wählen Sie Ihr Gift und werden Sie diese lästigen Tiere noch heute los!

Einfach herzustellende Waschbärenabwehrmittel

Der Vorteil dieser Lösungen ist, dass sie nicht nur gegen Waschbären wirken, sondern auch als Hausmittel zur Abwehr von Eichhörnchen, Streifenhörnchen, Stinktieren und streunenden Katzen eingesetzt werden können.

Hausgemachtes Waschbär-Abwehrspray mit heißer Soße

Wenn Sie nach einer einfachen Lösung für Ihr Waschbärenproblem suchen, stellen Sie ein sogenanntes Hot-Sauce-Spray her; dieses Rezept wirkt Wunder, aber bedenken Sie, dass Sie es bei Regen immer wieder auf die Vegetation auftragen müssen, um die kleinen Tiere kontinuierlich fernzuhalten.

Rezept zur Abschreckung von Waschbären mit scharfer Sauce

1 kleine Flasche scharfe Soße

Milde Geschirrspülseife

Mischen Sie die scharfe Soße und die Spülmittel in einer großen Sprühflasche. Sprühen Sie das DIY Waschbärenabwehrspray auf die Pflanzen rund um Ihr Haus.

Sie können auch Bereiche wie Ihren Garten und Ihren Mülleimerdeckel besprühen. Die Zugabe von Spülmittel zur scharfen Soße bewirkt, dass diese leicht an der Vegetation haftet.

Dieses Spray ist auch der beste Weg, um Stinktiere, Eichhörnchen, Streifenhörnchen, Kaninchen und andere Kreaturen loszuwerden, die Sie aus Ihrem Garten fernhalten wollen.

Hausgemachtes scharfes Pfefferspray, um Waschbären fernzuhalten

Waschbären mögen nichts Scharfes, aber das haben Sie wahrscheinlich schon herausgefunden. Dieses Konzept ähnelt zwar der letzten angebotenen Option, unterscheidet sich aber in den Inhaltsstoffen und der Anwendung.

DIY-Waschbär-Abwehrspray mit Cayennepfeffer

1 Esslöffel gehackter Jalapeno

1 Esslöffel Cayennepfeffer

1 Esslöffel gehackte gelbe Zwiebel

Kochen Sie die Zutaten in kochendem Wasser für ca. 20 Minuten. Lassen Sie das selbstgemachte Pfefferspray abkühlen, und seihen Sie es dann durch ein Seihtuch. Tragen Sie das selbstgemachte Waschbärenabwehrspray auf alle Bereiche auf, in denen Sie die Waschbären vermuten.

Dieses Rezept wird Eichhörnchen, Waschbären und die meisten anderen Wildtiere davon abhalten, in die Nähe Ihres Hauses zu kommen. Denken Sie daran, dass Sie das Spray etwa alle drei Tage neu auftragen müssen.

Tipp zur Eichhörnchenabschreckung: Verwenden Sie einen Elektrozaun

Eine der besten Methoden zur Tierbekämpfung, um Waschbären fernzuhalten, ist die Installation eines Elektrozauns um Ihr Haus. Obwohl diese Zäune etwas teurer sind, sind sie die Kosten wert, wenn Sie Ihren Gemüsegarten und die Vegetation schützen wollen.

Sobald die Waschbären den Zaun berühren, werden sie nicht mehr versuchen, ihn zu überwinden, um in Ihre Müllsäcke und Gemüsegärten zu gelangen. Wenn Sie sich für den günstigeren Weg entscheiden möchten, können Sie einen Zaun kaufen, der speziell nur zum Schutz Ihres Gartens hergestellt wurde.

Cayenne-Pfefferspray, um Waschbären fernzuhalten

Es gibt hier ein Muster, und es scheint mit würzigen Zutaten zu tun zu haben. Obwohl die meisten dieser Rezepte einen starken Geruch in der Luft hinterlassen, sind sie es dennoch wert, in Kauf genommen zu werden, um die wilden Tiere zu vertreiben.

Scharfes Waschbärenabwehr-Rezept

Eine kleine Dose Cayennepfeffer

1 Flasche scharfe Soße

1 Gallone Wasser

Für eine der natürlichen Möglichkeiten, Eichhörnchen und andere lästige Kreaturen loszuwerden, kombinieren Sie die oben aufgeführten Zutaten und füllen Sie die Mischung in eine Sprühflasche. Sprühen Sie die Mischung über die Vegetation, Büsche, Obstbäume und andere Bereiche, um die Sie sich Sorgen machen, um eine starke Lösung zu erhalten.

DIY Waschbär Repellent Tipp: Ammoniak verwenden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ammoniak zu verwenden, um Ihr Haus von Waschbärenschäden zu befreien. Sie können mit Ammoniak getränkte Lappen in die Nähe der Nesteingänge Ihrer Waschbären legen.

Sie können auch Ammoniak in der Nähe der Bereiche versprühen, in denen Sie Waschbären gesehen haben. Wenn Sie noch mehr Möglichkeiten brauchen, können Sie Ammoniak auf die Innenseite Ihrer Mülleimerdeckel sprühen.

Verwendung von Raubtierurin, um Waschbären loszuwerden

Wenn Sie einen oder zwei Waschbären in der Nähe Ihres Hauses gesichtet haben, gehen Sie in Ihr örtliches Sportgeschäft und kaufen Sie Raubtierurin. Diese Methode wird die Waschbären austricksen und sie denken lassen, dass ein Raubtier in der Nähe ist.

Oftmals werden die wilden Tiere dadurch verscheucht. Insbesondere sollten Sie nach Urin von Wölfen, Kojoten, Berglöwen oder Rotluchsen Ausschau halten.

Einfache Lösung, um Waschbären loszuwerden: Verwenden Sie Mottenkugeln

Waschbären können den starken Geruch von Mottenkugeln nicht ertragen. Wenn Sie festgestellt haben, dass Waschbären nisten oder sich in Bereichen wie Ihrem Dachboden, in der Nähe eines engen Kriechraums oder um Ihre Holzstapel herum aufhalten, platzieren Sie ein paar Mottenkugeln in diesem Bereich.

Denken Sie daran, dass die Mottenkugeln, wenn sie dort für längere Zeit liegen bleiben, die Chemikalien in das Haus eindringen. Wenn Sie Haustiere oder Kinder haben, sollten Sie bei dieser Option sehr vorsichtig sein, da sie die Mottenkugeln möglicherweise verschlucken könnten, was zu toxischen Reaktionen führen kann.

Es gibt auch einige Pflanzen, die Eichhörnchen und Waschbären hassen und die Sie im Garten anbauen können, um sie abzuschrecken. Alles, was einen überwältigenden Duft hat, kann hilfreich sein, wie Pfefferminze, Basilikum oder Ringelblumen.

Tipp zum Verjagen von Waschbären: Fangen Sie sie

Viele Hausbesitzer fürchten sich vielleicht vor dieser Option, aber Sie sollten sich trotzdem bewusst sein, dass sie möglich ist. Kaufen Sie eine lebende Waschbärenfalle oder erstellen Sie eine mit Hilfe von Tipps und Tricks aus dem Internet.

Waschbären werden von Nahrungsmitteln wie Marshmallows und Thunfisch angezogen, daher sollten Sie eine Spur von diesen beiden Dingen zur Falle legen. Nachdem Sie sie eingesperrt haben, können Sie sie weit von Ihrem Haus entfernt freilassen.

Trick, um Waschbären von Ihrem Hühnerstall abzuschrecken

Waschbären lieben Fleisch, was bedeutet, dass sie Hühner als ihre Lieblingsspeise betrachten; aus diesem Grund sollten Sie Ihren Hühnerstall sichern. Diese wilden Tiere wissen, wie man viele Schlösser öffnet, also sollten Sie ein Vorhängeschloss an den Fenstern und Türen anbringen, die zu Ihren Hühnern führen. Vielleicht möchten Sie auch ein haltbares Drahtgeflecht kaufen, um die Waschbären davon abzuhalten, sich einen Weg in den Stall zu bahnen.

Bauen Sie ein Dach für Ihren Stall, damit die kleinen Tiere nicht am Zaun hochklettern können, um hineinzukommen. Wenn Sie den Stall mit Gegenständen wie Bungee-Seilen und Vorhängeschlössern gesichert haben, werden die Waschbären wahrscheinlich aufgeben und in den nächsten Haushalt mit Hühnern ziehen.

Natürliches Waschbär-Abwehrmittel: Verscheuchen Sie sie

Wenn in Ihren Gärten Mais wächst oder Sie Vogelfutter und Vogelfutterautomaten haben, die Sie schützen möchten, brauchen Sie eine Möglichkeit, die Waschbären fernzuhalten; wie wäre es, sie zu verscheuchen? Implementieren Sie die Option, die Sie für Ihren Garten am besten finden, und Sie werden auf dem Weg zu einem Waschbär-freien Zuhause sein.

Sie können eine Vogelscheuche kaufen, blinkende Lichter mit Bewegungssensor verwenden oder solarbetriebene Abwehrmittel besorgen, um sie fernzuhalten. Seien Sie vorsichtig mit diesen Vorschlägen, da sie möglicherweise nur für die ersten paar Versuche reichen. Planen Sie schon mal Ihren nächsten Schritt.

Tipp zur Waschbärenabschreckung: Aufräumen und Mülleimer geschlossen halten

Eine der besten Methoden, um Waschbären von Ihrem Garten fernzuhalten, ist, hinter sich aufzuräumen; lassen Sie keinen losen Müll auf Ihrem Rasen liegen. Wenn Sie z. B. ein Picknick im Garten machen, lassen Sie die Decke und den Korb nicht draußen stehen, sondern bringen Sie sie sofort wieder hinein.

Halten Sie auch Ihre Mülleimer geschlossen und lassen Sie den Müll nicht überlaufen. Kaufen Sie notfalls einen weiteren Mülleimer.

Es ist an der Zeit, die Waschbären aus Ihrem Haus zu vertreiben! Nachdem Sie gelernt haben, wie Sie Waschbären mit Hilfe von Waschbärfallen, Blinklichtern und natürlichen Abschreckungsmitteln fernhalten können, sind Sie bereit, sich für Monate von diesen wilden Tieren zu verabschieden. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle Eintrittspunkte mit Ihren neu gefundenen Rezepten zur Waschbärenabschreckung anvisieren, und Sie sollten startklar sein.