Loading...

11+ Brillante Wege zur Reinigung von Katzenurin

Advertisement

Katzen sind ein großartiges, pflegeleichtes Haustier für Ihr Haus. Allerdings hinterlässt Katzenpisse, wenn sie unbehandelt bleibt, Flecken und hinterlässt einen Geruch für eine lange Zeit. Es gibt verschiedene hausgemachte Katzenurinreiniger Ideen, die unglaublich effektiv und kostengünstig sind.

Es ist wichtig zu verstehen, dass es einen signifikanten Unterschied zwischen der Reinigung von Katzenpisse und Hundeurin gibt, da Katzenurin einen viel stechenden Geruch hat und viel stärker verschmutzt.

Wir zeigen Ihnen außergewöhnliche DIY-Methoden, um Katzenurin loszuwerden, wenn Ihre Katze ihr Katzenklo nicht benutzt. Die Reinigung von Katzenurinflecken ist schnell und einfach mit den von uns vermittelten Tipps und Tricks.

Diese Reinigungstricks sind großartig, weil die Zutaten alltägliche Haushaltsprodukte sind und auf Teppichböden und Hartholzböden funktionieren, um den Katzenuringeruch zu beseitigen und den betroffenen Bereich zu desinfizieren.

Zusätzlich, wenn Sie andere Orte in Ihrem Haus haben, die von einem Haustierfleck betroffen sind, funktionieren diese Reinigungsprozesse jedes Mal großartig.

Advertisement

Natürliche Inhaltsstoffe zur Beseitigung von Haustiergerüchen verwenden

Die Herstellung eines hausgemachten Reinigers zur Beseitigung von Katzengeruch ist recht einfach, wenn man Haushaltsprodukte wie Backpulver und Essig verwendet. Der Geruch von Katzenpisse ist sehr stechend, ähnlich stark wie der von Stinktierspray.

Wenn Sie nur einen kleinen Bereich haben, der durch das Pinkeln Ihrer Katze betroffen ist, funktioniert ein DIY-Tierurinreiniger hervorragend.

Wenn Ihre Katze jedoch über einen längeren Zeitraum auf Ihren Teppich gepinkelt hat, benötigen Sie möglicherweise eine professionelle Teppichreinigung, da die Flecken nur schwer herauszubekommen sind, wenn sie über einen längeren Zeitraum sitzen.

Advertisement

Die ersten Schritte bei der Behandlung von Katzenpinkelflecken kennen

Bevor Sie zu einem Reinigungsmittel greifen, müssen Sie einige erste Schritte unternehmen, damit sich der Katzenpisse-Geruch nicht festsetzt. Der erste Schritt besteht darin, die Stelle zu identifizieren, an der der Katzenpisse-Geruch auftritt.

Beginnen Sie mit der Reinigung, indem Sie die Stelle mit kaltem Wasser und Papiertüchern abtupfen. Das kalte Wasser absorbiert einen Großteil des Tiergeruchs sofort. Behandeln Sie die betroffene Stelle so schnell wie möglich, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Je länger die Katzenpisse sitzt, desto schwieriger ist es, den gesamten Katzenuringeruch in den Teppichfasern zu entfernen. Verwenden Sie beim Abtupfen der Oberfläche niemals warmes Wasser. Es nimmt nicht so viel von der Katzenpisse auf wie kaltes Wasser.

Hausgemachter Katzenurin-Reiniger mit weißem Essig

Weißer Essig ist ein ausgezeichneter natürlicher Katzenurinreiniger. Essig ist von Natur aus säurehaltig und eignet sich sehr gut zum Reinigen. Die saure Natur ermöglicht es dem Essig, alle Bakterien aufzulösen und gleichzeitig als Desodorierungsmittel zu wirken.

Mischen Sie eine halbe Tasse Essig mit eineinhalb Tassen warmem Wasser. Gießen Sie die Lösung auf die betroffene Stelle und lassen Sie sie fünf Minuten einwirken.

Advertisement

Anschließend tupfen Sie die Oberfläche mit Papiertüchern ab. Wir empfehlen, weißen Essig auf Teppichböden zu verwenden, da der Inhaltsstoff nicht für Steinböden geeignet ist.

Geben Sie die Mischung in eine Sprühflasche, um Welpen und Katzen davon abzuhalten, in einen bestimmten Bereich zu pinkeln. Die Tiere werden durch den Geruch abgeschreckt.

Verwendung von Wasserstoffperoxid als DIY-Katzenurinreiniger

Wasserstoffperoxid ist ein weiteres starkes, natürliches Reinigungsmittel. Es ist einfach, mit Essig und Spülmittel einen selbstgemachten Katzenurinreiniger herzustellen. Wir empfehlen, die Verwendung von Wasserstoffperoxid zunächst an einer kleinen Stelle zu testen, um sicherzustellen, dass es keine Flecken verursacht.

Wasserstoffperoxid-Katzenurin-Reiniger

¾ Tasse Wasserstoffperoxid

1 Teelöffel Spülmittel

Natriumbikarbonat

Um Katzenpisse aus dem Teppich zu entfernen, beginnen Sie damit, eine kleine Menge Backpulver über den betroffenen Bereich zu streuen. Während das Backpulver ruht, mischen Sie das Wasserstoffperoxid mit der Spülmittelseife in einem Glas.

Advertisement

Gießen Sie die Wasserstoffperoxid-Mischung über das Backpulver und verwenden Sie ein Papiertuch, um die Lösung in die Teppichfasern einzuarbeiten.

Beenden Sie die Behandlung mit dem Staubsauger. Dieser DIY-Katzenurinreiniger ist eine ausgezeichnete Technik, wenn Ihre Katze ihr Katzenklo nicht benutzt.

Reinigung von Katzenurin mit gekauften Lösungen

Wenn Sie keinen selbstgemachten Katzenurinreiniger herstellen möchten, gibt es immer noch Möglichkeiten, um Katzenuringeruch zu entfernen. Ein enzymatischer Reiniger dient als Geruchsentferner und baut gleichzeitig den Urinfleck ab. Normalerweise hat ein Enzymreiniger spezifische Anweisungen, die Sie befolgen müssen.

Die Verwendung eines Produkts mit einem Enzyminhaltsstoff ist auch ein großartiges Hilfsmittel, wenn eine Katze auf Ihre Polstermöbel gepinkelt hat. Wie bei einem selbstgemachten Katzenurinreiniger empfehlen wir Ihnen, eine kleine Fläche zu testen, um sicherzustellen, dass das Produkt keine Flecken verursacht.

Mischen Sie mehrere Produkte, um den Geruch von Katzenpisse zu beseitigen

Formulieren Sie den ultimativen DIY-Katzenurinreiniger, indem Sie mehrere Zutaten mischen. Dieser Vorgang dauert zwar länger, ist aber die wirkungsvollste Methode, um fast den gesamten Katzenuringeruch von der Oberfläche zu entfernen. Die dosierte Menge der Inhaltsstoffe hängt von der Größe des Flecks ab.

Advertisement

Katzenpisse-Entferner

Essig

Natriumbikarbonat

4 Esslöffel Wasserstoffperoxyd

2 Tropfen Spülmittel

Enzym-Reiniger

Schütten Sie Natron auf die Stelle und lassen Sie es zehn Minuten lang einwirken, dann gießen Sie Essig über das Natron. Tupfen Sie die Stelle mit Papiertüchern ab, nachdem die Mischung 20 Sekunden lang eingezogen ist.

Gießen Sie Wasserstoffperoxid und Spülmittel in eine kleine Schüssel und schrubben Sie die Lösung mit einer alten Zahnbürste eine Minute lang in den Teppich. Tupfen Sie den Bereich sofort danach mit Papiertüchern ab.

Sprühen Sie nach einem Tag einen Enzymreiniger auf die betroffene Stelle und lassen Sie ihn einwirken, bis er vollständig getrocknet ist. Obwohl dies kein natürlicher Katzenurinreiniger ist, ist es ein großartiger Teppichreiniger, der Flecken sogar unter Schwarzlicht beseitigt.

Apfelweinessig als natürlicher Katzenurinreiniger

Die natürlich sauren Inhaltsstoffe von Apfelessig machen ihn zu einem großartigen Mittel zur Beseitigung von Katzenpinklergeruch. Der Apfelessig zerfrisst die Bakterien auf der Oberfläche und bekämpft gleichzeitig den Geruch von Katzenurin.

Das Mischen von Apfelessig mit warmem Wasser ist eine schnelle Methode, um einen natürlichen Katzenurinreiniger herzustellen. Mischen Sie einen Teil warmes Wasser mit einem gleichen Teil Apfelessig. Gießen Sie die Lösung auf die betroffene Stelle und lassen Sie sie fünf Minuten einwirken, bevor Sie sie mit Papiertüchern abtupfen.

Beseitigen Sie Katzenurin in der Kleidung

Wenn Ihre Katze auf ein Kleidungsstück uriniert, ist es nicht unmöglich, den Geruch loszuwerden. Es ist fast mühelos, einen DIY-Katzenurinreiniger für Kleidung herzustellen.

Beseitigen Sie Katzenpisse-Geruch in Kleidung

½ Tasse Sauerstoffbleiche

Essig

Natriumbikarbonat

Weichen Sie das Kleidungsstück drei Stunden lang mit Sauerstoffbleiche ein. Streuen Sie Backpulver auf den Fleck und weichen Sie das Kleidungsstück 30 Minuten lang in einer Wanne ein, die mit einem Teil Essig und drei Teilen Wasser gefüllt ist.

Lassen Sie anschließend einen Waschgang mit kaltem Wasser und ohne Waschmittel laufen. Hängen Sie die Kleidung zum Trocknen auf, da sich der Geruch im Trockner verfestigen kann.

Behandlung von Hartholzböden, die durch Katzenurin beeinträchtigt sind

Bestimmte Reinigungsmittel wirken sich negativ auf den Zustand von Hartholzböden aus. Wenn Ihre Katze auf eine Oberfläche mit Hartholzböden pinkelt, gibt es einen natürlichen Katzenurinreiniger, der für die Zusammensetzung des Bodens am besten geeignet ist.

Wasserstoffperoxid, das auf Hartholzböden verwendet wird, ist ein DIY-Katzenurinreiniger. Mischen Sie in einer Sprühflasche einen Teil Wasserstoffperoxid und zwei Teile Wasser. Sprühen Sie das Wasserstoffperoxid auf die betroffene Stelle und wischen Sie es mit Papiertüchern weg.

Beseitigen von Katzenpisse auf Sofas

Eine Couch mit Katzenpisse auf ihr muss sofort behandelt werden. Streuen Sie ein wenig Backpulver auf die Couch und lassen Sie es eine Stunde lang einwirken, bevor Sie sie absaugen. Mischen Sie dann in einer Sprühflasche einen Teil Essig und einen Teil Wasser und besprühen Sie die betroffene Stelle.

Beenden Sie die Reinigung mit einem Nasssauger

Nachdem Sie Ihren selbstgemachten Katzenurinreiniger verwendet haben, um so viel wie möglich von dem Katzenurinfleck zu entfernen, hilft die Reinigung mit einem Nasssauger, so viele Bakterien wie möglich zu entfernen. Ein Nasssauger desinfiziert auch die tiefsten Stellen der Teppichfasern.

Sie müssen beim Nasssaugen kaltes Wasser verwenden, damit sich der Geruch nicht im Teppich festsetzt. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die betroffene Stelle nicht mit einem Dampfreiniger behandeln. Dampfreiniger arbeiten mit starker Hitze, wodurch sich der Geruch in den Teppichfasern festsetzt.

Einen natürlichen Lufterfrischer für Teppichböden herstellen

Wenn Ihre Katze in einen Teppichraum oder auf ein gepolstertes Material pinkelt, gibt es eine gute Möglichkeit, den Bereich nach der Reinigung auf natürliche Weise aufzufrischen.

Durch die Verwendung von geruchsabsorbierenden Inhaltsstoffen können Sie nach der Verwendung Ihres selbstgemachten Katzenurinreinigers ganz einfach einen Desodorierer herstellen.

Ganz natürlicher Erfrischer

1 Tasse getrockneter, zerkleinerter Lavendel

1 Teelöffel gemahlene Nelken

1 Teelöffel Zimt

1 Teelöffel Backpulver

Mischen Sie die Zutaten in einer Schüssel und streuen Sie sie auf die betroffene Stelle. Lassen Sie die Lösung 20 Minuten einwirken, bevor Sie sie aufsaugen.

Verstehen, wie Sie weitere Unfälle vermeiden können

Je häufiger Ihre Katze in Ihre Wohnung uriniert, desto schwieriger ist es, den Geruch vollständig zu beseitigen. Es gibt mehrere mögliche Gründe dafür, dass Ihre Katze sich weigert, ihr Katzenklo zu benutzen. Es gibt auch mehrere Möglichkeiten, um weitere Unfälle zu verhindern.

Eine Standardmethode, um weitere Unfälle zu verhindern, besteht darin, die Katzenstreu häufiger zu wechseln. Wenn die Katzentoilette Ihrer Katze zu voll ist, kann das der Grund dafür sein, dass sie in andere Bereiche in Ihrem Haus uriniert.

Versuchen Sie, eine der Pflanzen, die Katzen hassen, in einer Zimmerecke aufzustellen, die Katzen dazu verleitet, dort zu pinkeln. Dies sollte sie von diesem Bereich fernhalten.

Den Geruch von Katzenurin loszuwerden, ist nicht unmöglich und erfordert keine teuren Materialien.

Gängige Produkte wie weißer Essig, Backpulver und Wasserstoff desodorieren und desinfizieren erfolgreich. Die Herstellung Ihres eigenen DIY-Katzenurinreinigers ist sehr einfach und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.