Loading...

10 wirksame Methoden, um Stinktiere fernzuhalten

Stinktiere treiben sich auf Ihrem Grundstück herum und stinken, und diese kleinen Tiere sind nicht so niedlich und unschuldig, wie sie in den Cartoons aussehen. Stinktiere wie Stinktiere und Waschbären graben Gartenbeete um, durchwühlen den Müll und hinterlassen im schlimmsten Fall unangenehme Gerüche an der Eingangstür. Herauszufinden, wie man Stinktiere fernhalten kann, ist manchmal ein schwieriger Prozess.

Wenn Sie sich nicht schnell um die Situation kümmern, kann ein Befall überhand nehmen und Sie dazu zwingen, die Wildtierbekämpfung zu rufen. Das Letzte, was jeder, der ein Haus hat, tun möchte, ist eine hohe Rechnung zu bezahlen, um diese wilden Tiere loszuwerden.

Stinktiere fernzuhalten kann eine Herausforderung sein, aber Ihre harte Arbeit wird sich auszahlen. Es gibt Dutzende von natürlichen Möglichkeiten, Stinktiere fernzuhalten, und keine davon kostet Sie einen Arm und ein Bein.

Wenn Sie vermeiden wollen, den Tierschutz anzurufen, sind diese Hausmittel, um ein Stinktier aus Ihrem Garten fernzuhalten, die ersten Methoden, die Sie ausprobieren sollten.

Warum riechen Stinktiere so schlecht?

Wir alle kennen diesen unvergesslichen Stinktiergeruch, der in unserer Nase bleibt und die gesamte Atmosphäre um unsere Grundstücke herum erfüllt. Stinktiere sind schwarz mit einem charakteristischen weißen Streifen auf dem Rücken.

Diese nachtaktiven Tiere kommen in der Regel nur nachts heraus, damit sie Engerlinge und Larven sowie Gartenbeete ausgraben und sich daran laben können. Stinktiere sind in der Regel keine aggressiven Tiere, aber sie verursachen Schäden rund um unsere Häuser und spritzen, wenn sie bedroht werden.

Der einzige Vorteil ihrer Anwesenheit ist, dass sie Insekten wie Käfer und Würmer fressen, die unseren Pflanzen schaden könnten. Nichtsdestotrotz sind sie eine Plage, und die meisten Menschen haben diese Schädlinge nicht gerne um sich.

Bevor Sie einen Schädlingsbekämpfer anrufen, um mit der Stinktierentfernung zu beginnen, fragen Sie sich, was Stinktiere fernhält und wie ich diese Informationen in meinem Haus umsetzen kann. Sie werden überrascht sein, wie einfach es ist, ein Stinktierabwehrmittel selbst herzustellen, das funktioniert.

Sie können zwar eine Stinktierfalle bauen, um die Kreaturen loszuwerden, aber es gibt einfachere Methoden der Schädlingsbekämpfung. Probieren Sie zuerst eines oder mehrere dieser Mittel aus, um zu sehen, ob sie bei Ihnen funktionieren.

Wie man Stinktiere fernhält

Das erste Anzeichen dafür, dass sich ein Stinktier in der Nähe Ihres Hauses herumtreibt, ist der entsetzliche Geruch. Andere Anzeichen, auf die Sie achten sollten, sind Löcher im Rasen und in Blumenbeeten oder umgestürzte Pflanzen.

Stinktiere sind im Frühjahr am zahlreichsten, und ihre Anzahl nimmt im Laufe der Saison ab. Wenn Sie Anzeichen von Stinktieren bemerkt haben, ist es an der Zeit zu lernen, wie Sie Stinktiere mit natürlichen Lösungen loswerden können.

Eine proaktive Methode zur Beseitigung von Stinktieren besteht darin, herauszufinden, welche Pflanzen Stinktiere fernhalten, und einige von ihnen in Ihren Garten und Hofbereich einzubauen. Stechpalmen und Mahonien sind eine ausgezeichnete Wahl.

Stinktiere mit Sprays fernhalten

Auch wenn Stinktiere starke Eigengerüche erzeugen, mögen sie keine stechenden Gerüche. Es ist ironisch, aber die Herstellung eines natürlichen Abwehrmittels für Stinktiere ist eine der einfachsten und billigsten Möglichkeiten, das Problem in den Griff zu bekommen.

Natürliches Stinktierabwehrspray

Rizinusöl

Geschirrspülmittel

Wasser

Um dieses DIY-Stinktier abweisende Spray zu machen, finden Sie eine alte Sprühflasche und fügen Sie einen Teil Rizinusöl mit einem Teil Geschirrspülmittel und drei Teile sauberes Wasser.

Wenn alles kombiniert ist, sprühen Sie die Lösung um den Umfang Ihres Hauses, Hofes und Gartenbeete. Dieses Spray schafft eine starke Barriere und hält Stinktiere davon ab, in Ihren Garten zu gelangen. Es kann auch wirksam sein, um Eichhörnchen aus den Blumenbeeten fernzuhalten, in denen sie gerne graben.

Natürliche Wege, um Stinktiere fernzuhalten

Während Zitrusfrüchte für uns hell und frisch riechen, ist es eine Sache, die Stinktiere in ihrer Nähe hassen. Viele von uns haben bereits Zitrusfrüchte in ihren Häusern, und wir können sie schnell in eine Lösung verwandeln, die Stinktiere und andere Schädlinge fernhält.

Die beste natürliche Methode, um ein lästiges Stinktier loszuwerden, besteht darin, Zitronenschalen oder andere Zitrusschalen um die Absperrung Ihres Grundstücks herum zu verteilen oder eine einfache Lösung aus Zitrussaft und Wasser herzustellen, die Sie in ein Gartensprühgerät geben.

Eliminieren Sie die Nahrungsquellen

Wenn Sie einen Haufen Stinktiere haben, die sich in Ihrem Haus wohlfühlen, besteht die Möglichkeit, dass Sie sie füttern.

Verlässliche Nahrungsquellen geben den Stinktieren einen guten Grund, zurückzukehren, also ist die Beseitigung ihrer nächtlichen Snacks Ihre beste Chance, Stinktiere fernzuhalten.

Entfernen Sie alles Katzenfutter, Hundefutter und anderes Tierfutter, das sich außerhalb Ihres Hauses befindet. Zu diesem Futter gehören auch die Samen von Vogelfutterautomaten. Bringen Sie Ihren Mülleimer nachts nach drinnen, wenn möglich, oder kaufen Sie Deckel für Ihre Mülleimer, damit die Stinktiere nicht hineingelangen können, um zu essen.

Verwendung von Bewegungssensor-Lichtern zum Fernhalten von Stinktieren

Stinktiere, Waschbären, Opossums und andere nachtaktive Tiere verabscheuen helles Licht. Es gibt viele Bewegungssensor-Lampen auf dem Markt, die helle Lichter oder Stroboskoplichter leuchten, wenn etwas vorbeigeht. Diese Lichter werden ein Stinktier und eine Vielzahl anderer Tiere in der Nähe aufschrecken und vertreiben.

Diese Lichter schrecken alle vorbeilaufenden Tiere ab und zeigen ihnen, dass Ihr Haus nicht der ideale Ort ist, um sich dort aufzuhalten.

Raubtierurin

Raubtierurin scheint nicht käuflich zu sein, aber er ist in den meisten örtlichen Baumärkten und Gartencentern erhältlich und ist eines der besten Abschreckungsmittel für Stinktiere. Kein Tier möchte sich dort aufhalten, wo die Gefahr des Todes lauert.

Katzen, Hunde und Kojoten sind allesamt natürliche Fressfeinde von Stinktieren. Wenn Sie Haustiere zu Hause haben, ist die Entnahme von Klumpen aus der Katzentoilette oder von Tierhaaren und das Verteilen dieser Klumpen rund um die Außenseite Ihres Hauses ebenfalls eine gute Möglichkeit, Raubtiere fernzuhalten.

Herstellung eines stinkenden DIY-Stinktierabwehrmittels

Welchen besseren Weg gibt es, ein stinkendes Stinktier zu bekämpfen, als ein noch stinkenderes Gebräu herzustellen, um es zu verscheuchen? Zu lernen, wie man Stinktiere loswerden kann, ist nicht immer einfach, aber es kann ein lustiges Experiment sein.

DIY-Stinktier-Pfefferspray

1 scharfe Paprika, z.B. eine Jalapeno-Paprika

1 Esslöffel Cayennepfeffer

1 geschnittene Zwiebel

Ein paar Sardinen in Dosen

Wasser

Sprühflasche

Suchen Sie einen großen Soßentopf und füllen Sie ihn bis zur Hälfte mit Wasser. Geben Sie die geschnittene Jalapeño, die Zwiebel, den Cayennepfeffer und die Sardinen hinein. Bringen Sie die Pfefferspray-Mischung zum Kochen und schalten Sie die Hitze aus, wenn sie zu sprudeln beginnt.

Lassen Sie es abkühlen und gießen Sie das Abschreckungsmittel in eine Sprühflasche oder einen Gartensprüher. Verteilen Sie die Lösung im Umkreis Ihres Hauses, um eine Grenze zu schaffen, die kein Stinktier passieren will

Besprühen Sie die Stinktiere zurück

Stinktiere bekommen Angst und besprühen uns, warum also nicht zurücksprühen? Bewegungsaktivierte Sprinkler sind ein sicherer Weg, um Stinktiere und andere Nagetiere von meinem Haus fernzuhalten.

In der Sekunde, in der diese Tiere auftauchen, gehen die Sprinkler los und durchnässen die Tiere, so dass sie anfangen wegzulaufen. Installieren Sie ein paar davon rund um Ihr Haus, damit sie wissen, dass jeder Bereich Ihres Grundstücks tabu ist und sie nicht willkommen sind.

Werden Mottenkugeln Stinktiere fernhalten?

Wie Sie inzwischen gelernt haben, hält ein stechender Geruch Stinktiere davon ab, sich zu zeigen. Mottenkugeln sind billig zu kaufen, und alles, was Sie tun müssen, ist, sie in den Garten zu werfen und sie ihre Magie wirken zu lassen.

Der muffige Geruch füllt die Luft und hält Stinktiere auf Abstand. Seien Sie vorsichtig bei der Verwendung von Mottenkugeln. Sie sind nicht die sicherste Option auf der Liste und sollten nicht verwendet werden, wenn Sie Haustiere haben, die auf den Hof gehen.

Stinktiere von Gartenbeeten fernhalten

Einige der größten Schäden durch Stinktiere sind das Umgraben von Garten- und Blumenbeeten, während die Tiere auf der Suche nach einer Mahlzeit sind.

Während sie dabei einige Schädlinge loswerden, ist der Schaden, den sie beim Umgraben anrichten, viel schlimmer. Maschendraht ist ein großartiges Hilfsmittel, um Stinktiere aus den Beeten fernzuhalten.

Graben Sie einen 1,5 m tiefen und 1,5 m breiten Graben um den Umfang der Beete, die Sie schützen möchten. Legen Sie den Maschendraht in den Graben und lassen Sie ein paar Meter davon aus dem Boden ragen. Vergraben Sie den Graben an der gewünschten Stelle.

Der Maschendraht verhindert, dass die Tiere direkt in Ihre Beete laufen oder darunter graben, so dass es keine Möglichkeit für sie gibt, hineinzukommen.

Eine Lösung für den Fall, dass Sie besprüht werden

Wenn Sie es mit Stinktieren zu tun haben, besteht immer die Gefahr, dass Sie besprüht werden. Das kommt nicht allzu häufig vor, ist aber auch nicht unmöglich.

Werfen Sie dieses schnelle Rezept zusammen, anstatt ein Bad mit Tomatensaft zu nehmen. Diese Lösung ist die effektivste, die es gibt und wird den Geruch schnell los.

Stinktier Geruchsentferner

4 Tassen 3%iges Wasserstoffperoxid

¼ Tasse Backnatronpulver

2 Teelöffel flüssige Spülmittel

Mischen Sie die Zutaten in einem großen Eimer oder einer Schüssel. Bringen Sie die Lösung nicht in die Nähe Ihrer Augen oder Ihres Mundes. Verwenden Sie einen sauberen Schwamm oder ein Tuch und reiben Sie die Lösung über die Person oder das Tier, das besprüht wurde.

Wenn es nur die Kleidung ist, die riecht, legen Sie sie direkt in den Eimer und weichen Sie sie ein. Lassen Sie die Flüssigkeit fünf Minuten einwirken, bevor Sie sie mit sauberem Wasser abspülen. Wiederholen Sie diese Schritte so oft wie nötig, um den Geruch von Stinktierspray zu entfernen.

Stinktiere sind nicht der schlimmste Schädling, mit dem wir als Hausbesitzer konfrontiert sind, aber das bedeutet nicht, dass wir wollen, dass sie auftauchen und unsere Grundstücke übernehmen. Es ist möglich, natürliche Wege zu finden, um Stinktiere fernzuhalten. Es ist nicht nur billiger, sondern auch viel einfacher, als einen Schädlingsbekämpfer zu rufen.