Loading...

10 verblüffende Möglichkeiten, den Stinktiergeruch im Haus loszuwerden

Sie erkennen den Geruch, wenn Sie mit dem Auto fahren oder draußen spazieren gehen, und egal, wie oft Sie ihn riechen, Sie können nicht anders, als Ihre Nase über den fauligen Geruch zu rümpfen. Stinktiergeruch ist kein angenehmes Aroma, aber er wird noch unerträglicher, wenn er sich seinen Weg ins Haus bahnt, und zwar von einem Haustier, das gestunken hat. Zu wissen, wie man Stinktiergeruch im Haus loswird, ist eine Information, die Sie eher früher als später wissen sollten.

Je schneller Sie Maßnahmen ergreifen, desto schneller wird Ihr Zuhause wieder normal. Den Stinktiergeruch im Haus loszuwerden, ist eine Herausforderung.

Der Stinktiergeruch hält sich hartnäckig, und es scheint, als würde er nie weggehen, egal wie viel frische Luft Sie hereinlassen. Zum Glück sind einige Hausmittel gegen Stinktiergeruch hocheffizient, so dass Sie den Gestank nicht länger ertragen müssen.

Warum es schwierig ist, den Stinktiergeruch in Ihrem Haus loszuwerden

Wenn wir einen tiefen Atemzug nehmen und den schrecklichen Geruch von Stinktierspray einatmen, ist es schwer, sich nicht zu fragen, wie etwas so Kleines ein so anspruchsvolles Parfüm erzeugen kann. Am besten ist es, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um Stinktiere fernzuhalten und sie zunächst auf natürliche Weise im Hof loszuwerden.

Es gibt nur zwei Atome, die in Kombination diesen Geruch erzeugen, und zwar ein Schwefel- und ein Wasserstoffatom, die miteinander verbunden sind. Diese Atome werden Thiole genannt, und sie gehören zu einer Gruppe, die den Alkoholen ähnlich ist.

Der Versuch, Stinktiergeruch aus Ihrem Haus zu entfernen, wird noch schwieriger, wenn diese Thiole mit Wasser in Berührung kommen. Das Wasser ordnet sie neu an und macht sie noch potenter, so dass ein einfaches Bad Ihres Hundes oder Ihrer Katze sie sogar noch stinkender machen könnte.

Früher glaubte man, dass Tomatensaft den Geruch beseitigen würde, aber er überdeckte ihn nur mit einem anderen starken Geruch. Um zu verstehen, wie man den Stinktiergeruch im Haus loswird, muss man wissen, wie man die Zusammensetzung der Thiole verändert.

Wie man den Stinktiergeruch im Haus loswird

Stinktiere draußen loszuwerden ist etwas anderes als den Geruch im Haus zu entfernen. Um Stinktiere von Ihrem Hof abzuschrecken, stellen Sie ein Zitrus-Spray für Stinktiere her und sprühen es im ganzen Hof.

In Innenräumen gibt es nur wenige hausgemachte Rezepte zur Beseitigung von Stinktiergeruch, die tatsächlich funktionieren, um die Quelle des Geruchs zu beseitigen.

Wenn Sie diese Rezepte mit anderen Methoden kombinieren, werden Sie sicher sein, dass Ihr Zuhause wieder sauber und frisch riecht.

Ein Haus zu entstinken ist eine Menge Arbeit. Einfach nur Lufterfrischer zu sprühen, reicht nicht aus. Die Herstellung eines hausgemachten Stinktiergeruchsentferners ist etwas, das Sie gerne lernen werden.

Standard-Hausmittel gegen Stinktiergeruch

Wenn Sie Stinktiere fernhalten, sollten Sie natürlich kein Problem haben. Der Anbau einiger Pflanzen, die Stinktiere hassen, wie Oregon Traube und Stechpalme, kann helfen.

Allerdings sollte jeder wissen, dass Paul Krebaum der Schöpfer des beliebtesten hausgemachten Stinktiergeruchsentferners ist. Seine Formel bewirkt, dass sich Sauerstoffmoleküle an die Thiole binden und diese neutralisieren. Dies ist das beste Desodorierungsrezept da draußen und sollte Ihre erste Wahl sein, wenn Ihre Haustiere besprüht werden.

Krebaums Stinktier-Neutralisator

4 Tassen 3-prozentiges Wasserstoffperoxid

¼ Tasse Backpulver

1 Teelöffel flüssige Spülmittel

Geben Sie die Zutaten in eine große Schüssel und vermischen Sie sie gut. Tragen Sie den Neutralisator mit den Händen auf die betroffenen Stellen in Ihrer Wohnung oder auf das Fell Ihres Haustieres auf. Wenn die Lösung zu lange steht, wird sie nicht wirken. Sobald die Lösung gut eingearbeitet ist, spülen Sie sie sofort mit frischem Wasser ab.

Entfernen von Stinktiergeruch aus Kleidung und Polstermöbeln

Wasserstoffperoxid ist eine Ihrer besten Waffen gegen starke Gerüche. Allerdings schädigt es die Kleidung, wenn es nicht verdünnt wird.

Wenn Sie das Peroxid mit anderen starken Inhaltsstoffen mischen, beginnt die Desodorierung Ihrer Textilien auf sanfte Weise. Wenn Sie kein Waschmittel haben, verwenden Sie als Ersatz Geschirrspülmittel.

DIY-Stinktierspray-Killer für Textilien

Wasserstoffsuperoxyd

Wasser

Weißer Essig

Waschmittel oder Geschirrspülmittel

Natriumbikarbonat

Mischen Sie zu gleichen Teilen Wasser, Peroxid, Essig und Waschmittel in einem Eimer. Streuen Sie eine ordentliche Menge Backpulver hinein und rühren Sie das Gebräu mit einem Holzlöffel um.

Legen Sie Ihre gesamte Kleidung in den Eimer und lassen Sie sie bis zu drei Stunden lang einweichen. Wenn sich der Stoff nicht entfernen lässt, geben Sie die Lösung in eine Sprühflasche und benetzen Sie die betroffene Stelle kräftig.

Nehmen Sie die Kleidung aus dem Eimer und geben Sie sie mit mehr Backpulver in die Waschmaschine.

Lassen Sie die Waschmaschine im normalen Programm laufen, legen Sie die Textilien zum Lufttrocknen nach draußen und lassen Sie die Sonnenstrahlen den Geruch weiter abbauen. Wenn Sie die Sprühflasche verwendet haben, spülen Sie die Tücher gründlich mit heißem Wasser aus.

Reinigen von stinkenden harten Oberflächen

Harte Oberflächen scheinen leicht zu reinigen zu sein, aber auch sie absorbieren Gerüche, die so stark wie Stinktierspray sind. Um Holzoberflächen zu reinigen, verdünnen Sie etwas Ammoniak in heißem Wasser und verwenden Sie es, um alle betroffenen Stellen in Ihrer Wohnung zu reinigen.

Für Fliesen verdünnen Sie Bleichmittel in etwas Wasser und machen das Gleiche. Verwenden Sie niemals Ammoniak und Bleichmittel zusammen auf Teppichböden oder anderen weichen Oberflächen.

Verwendung von Essig als Desodorierungsmittel

Essig hat seinen eigenen starken Geruch, aber er ist nichts im Vergleich zu einem Stinktier. Das Tolle an weißem Essig ist, dass er als natürliches Desodorierungsmittel wirkt und den Geruch des Sprays absorbiert.

Stellen Sie einen offenen Behälter voller Essig in den Räumen Ihres Hauses auf, die stinken. Ersetzen Sie den weißen Essig alle paar Tage, bis der Geruch verschwunden ist. Öffnen Sie die Fenster in Ihrem Haus und schalten Sie die Deckenventilatoren ein, um die Räume zu lüften.

Kaufen Sie neue Luftfilter

Die Luft in unseren Häusern neigt dazu, sich selbst zu recyceln. Wenn Sie ein schweres Problem hatten, könnte es so aussehen, als würde der Geruch nicht verschwinden, egal was Sie tun.

Der Gestank kann sich an den Luftfiltern der Klimaanlage oder des Ofens festsetzen und wird weiterhin ins Haus zurück gepumpt. Tauschen Sie alle Luftfilter in Ihrem Haus aus, um eine Verbesserung zu erreichen.

Kauf von kommerziellen Produkten

Wenn Sie keine der Zutaten für Hausmittel gegen Stinktiergeruch zur Hand haben, gibt es viele beliebte kommerzielle Produkte im örtlichen Einzelhandel, die speziell für dieses Problem entwickelt wurden.

Nature’s Miracle ist eine berühmte Marke, und es funktioniert außergewöhnlich gut bei Haustieren, die im Freien besprüht wurden.

Vertreiben Sie Stinktiere von Ihrem Grundstück

Wenn Sie den Geruch von Stinktierspray, der sich seinen Weg ins Haus bahnt, nicht mögen, dann ist eine der einfachsten Möglichkeiten, das Problem anzugehen, es von vornherein zu verhindern.

Die Suche nach einem Online-Rezept zur Stinktierabwehr ist ein einfacher Weg, um diese Viecher davon abzuhalten, sich in Ihrem Garten aufzuhalten. Diese Rezepte verwenden oft Zutaten, die Sie bereits in der Küche haben, und sind stark genug, um die Stinktiere zu irritieren und sie in Schach zu halten.

Hausgemachtes Stinktier-Abwehrmittel

1 gelbe Zwiebel

1 Jalapeno

1 Esslöffel Cayennepfeffer

8 Tassen Wasser

Schneiden Sie die gelbe Zwiebel und den Jalapeno in zwei Hälften und geben Sie sie zusammen mit den anderen Zutaten in einen großen Topf. Bringen Sie den Topf zum Kochen und lassen Sie ihn 20 Minuten lang kochen.

Schalten Sie die Hitze ab und lassen Sie die Mischung auf Zimmertemperatur abkühlen. Füllen Sie die Flüssigkeit in eine Sprühflasche oder einen Gartensprüher und verteilen Sie sie im Umkreis Ihres Gartens oder in Problembereichen.

Andere Methoden zur Stinktierabwehr

Warum bekämpfen Sie Stinktierurin nicht mit mehr Urin? Das Verbreiten des Geruchs von Kojoten- oder Hundeurin ist eine einfache Möglichkeit, Stinktiere fernzuhalten.

Wenn Sie den Urin Ihres eigenen Hundes nicht sammeln können, gibt es in den meisten Zoohandlungen oft Raubtierurin zu kaufen. Kojoten sind natürliche Raubtiere von Stinktieren, also versuchen Sie, diese Sorte im Laden zu finden, wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden.

Die Bedeutung von frischer Luft

Die Kombination von Rezepten mit anderen Methoden ist die effizienteste Strategie, um den Stinktiergeruch in Ihrem Haus loszuwerden. Nachdem Sie eine gründliche Reinigung durchgeführt haben, stellen Sie sicher, dass Sie so viele Fenster in Ihrem Haus öffnen, wie Sie können.

Diese Maßnahme ist für Menschen, die im Winter in kalten, nördlichen Klimazonen leben, eine größere Herausforderung, aber sie wird eine große Hilfe während des Reinigungsprozesses sein.

Je mehr frische Luft Sie ins Haus lassen, desto schneller wird Ihr Haus wieder normal riechen.

Untersuchen Sie Haustiere, bevor Sie sie ins Haus lassen

Wenn Sie Stinktierspray in Ihrem Haus haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es von einer Katze, einem Hund oder einem anderen Haustier ins Haus gebracht wurde, nachdem es besprüht wurde. Untersuchen Sie Ihre Haustiere immer kurz, bevor Sie sie ins Haus lassen.

Sobald sie ins Haus kommen, bewegen sie sich überall im Haus und berühren Dinge, die den Geruch noch beständiger machen. Wenn Sie den Geruch identifizieren können, bevor sie ins Haus kommen, ersparen Sie sich in Zukunft eine Menge Arbeit.

Wenn Sie Ihr Haustier zufällig ins Haus gelassen haben, bevor Sie bemerkt haben, dass es ein Stinktier ist, nehmen Sie es sofort mit nach draußen und versuchen Sie, seine Schritte zurückzuverfolgen, damit Sie alle infizierten Bereiche sauber bekommen.

Gehen Sie dann hinaus und waschen Sie Ihre Haustiere mit einem handelsüblichen Produkt oder mit Kerbaums Stinktier-Neutralisator-Rezept.

Stinktiere sind ein wichtiger Teil der Natur, und es gibt sie in Nachbarschaften im ganzen Land. Diese Tiere kommen nur nachts heraus, aber ihr Gestank bleibt viel zu lange bestehen, nachdem sie weg sind.

Es gibt ein paar Hausmittel gegen Stinktiergeruch, die die perfekte Lösung für Ihr Problem sind. Jetzt, wo Sie wissen, wie Sie es loswerden, werden Stinktiere in Zukunft die geringste Ihrer Sorgen sein.