Loading...

10 brillante Mikrowellenreiniger zum Selbermachen

Advertisement

Fast alle Hausbesitzer und Mieter waren schon einmal in der Situation, einen großen Teller mit übrig gebliebenen Spaghetti in der Mikrowelle aufzuwärmen. Während wir darauf warten, dass unser Essen warm wird, knallt und spritzt die Soße auf die Innenwände und hinterlässt eine große Sauerei, die schwer zu reinigen ist. Die Herstellung von DIY-Mikrowellenreiniger ist eine der zuverlässigsten Methoden, um angekochtes Essen aus monatelangen Mikrowellenmahlzeiten zu entfernen.

Es gibt einige Reinigungsprodukte für eine verschmutzte Mikrowelle, aber die Verwendung eines natürlichen Mikrowellenreinigers ist sicherer und genauso stark wie diese Produkte.

Eine schmutzige Mikrowelle fühlt sich manchmal wie die entmutigendste Aufgabe an, weil die meisten Lebensmittel, die wir in der Mikrowelle zubereiten, am Ende alle Oberflächen bedecken und so hart werden, dass es viel Muskelkraft erfordert, sie zu entfernen.

Wenn Sie verzweifelt nach einem hausgemachten Mikrowellenreiniger suchen, der funktioniert, schauen Sie sich diese Reiniger an, die frei von scharfen Chemikalien sind.

Advertisement

Warum einen hausgemachten Mikrowellen-Reiniger verwenden?

Durch die Bereitstellung von erhitzten Mahlzeiten in einem Bruchteil der Zeit, die Öfen tun, haben Mikrowellen Grundnahrungsmittel in Häusern weltweit geworden. Diese kleinen Geräte kamen 1967 auf den Markt und sind so beliebt geworden, dass es heute kaum noch ein Haus ohne sie gibt.

Der einzige Nachteil der Mikrowellen ist, dass das Innere der Mikrowelle die Speisen mit hoher Leistung erhitzt und dabei Spritzer an den Wänden, dem Drehteller und der Mikrowellentür verursacht.

Wenn wir das Innere nicht sofort abwischen, härten die Schmiere und der Schmutz aus und sind noch schwieriger zu entfernen.

Das Reinigen dieser verhärteten Lebensmittel ist nicht immer die einfachste Aufgabe, aber es erfordert nicht, dass Sie in den Laden gehen und Produkte kaufen, die mit gefährlichen Chemikalien gefüllt sind, besonders wenn wir nicht wollen, dass diese Chemikalien in die Nähe Ihrer Lebensmittel kommen.

Die Verwendung eines natürlichen Mikrowellenreinigers ist besser für unsere Gesundheit und macht die Reinigung des Inneren Ihrer Mikrowelle schnell und einfach.

Advertisement

Wie man einen natürlichen Mikrowellenreiniger herstellt

Bevor Sie mit der Herstellung eines selbstgemachten Mikrowellenreinigers beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie das Netzkabel ausstecken. Untersuchen Sie das Kabel auf Verschmutzungen und entfernen Sie es, damit es nicht zu einer Brandgefahr wird.

Stellen Sie sicher, dass die Zutaten, die Sie verwenden, als DIY-Mikrowellenreiniger sicher sind und unangenehme Mikrowellengerüche loswerden. Einige Mikrowellen sind aus rostfreiem Stahl gefertigt.

Die Verwendung von Dingen wie Bleichmittel oder Bürsten mit steifen Borsten beschädigen das Metall. Nehmen Sie schließlich die abnehmbaren Teile, wie den Drehteller, heraus und waschen Sie sie, während sie sich außerhalb der Mikrowelle befinden, um den Reinigungsprozess gründlicher zu gestalten.

Der einfachste Weg, eine Mikrowelle zu reinigen

Das Wunderbare an dieser Reinigungsmethode ist, dass sie nur Wasser und Papiertücher verwendet. Diese Strategie ist besonders vorteilhaft für diejenigen, die einige der kommenden aufgelisteten Zutaten nicht im Haus finden können.

Nehmen Sie eine große Handvoll Papierhandtücher und halten Sie sie unter Leitungswasser, so dass sie klatschnass sind. Legen Sie das nasse Papierhandtuch in die Mikrowelle und lassen Sie die Mikrowelle für etwa fünf Minuten auf höchster Stufe laufen.

Advertisement

Die Papiertücher erhitzen sich und dampfen in der Mikrowelle, und der Dampf löst die angebackenen Lebensmittel. Lassen Sie die Handtücher etwas abkühlen, so dass sie sich gefahrlos anfassen lassen, und verwenden Sie sie, um den gesamten Innenraum abzuwischen.

DIY-Mikrowellenreiniger

Einige der besten Haushaltsreiniger verwenden Backpulver. Backpulver ist das perfekte Element für die Herstellung einer Reinigungslösung, weil es abrasiv ist.

Kombinieren Sie die Abrasion mit etwas Ellbogenfett, und Sie haben ein robustes Werkzeug, um gehärtete Lebensmittel von verschiedenen Oberflächen in Ihrem Haus zu entfernen.

Mikrowellenfähige Backsoda-Paste

Backpulver

Wasser

Schüssel

Mischen Sie in einer kleinen Schüssel zwei Teile Backpulver mit einem Teil Wasser. Verrühren Sie die Zutaten, bis Sie eine leicht flüssige Paste haben.

Advertisement

Verteilen Sie die Paste über die ausgehärtete Verschmutzung in der Mikrowelle und lassen Sie sie fünf bis zehn Minuten einwirken. Wischen Sie die Paste und die Essensreste mit einem feuchten Schwamm oder einem sauberen Lappen weg.

Verwendung von Essig zur Reinigung von Mikrowellen

Der hohe Säuregehalt von Essig macht ihn zu einem Kraftpaket gegen verhärtete Verschmutzungen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Essig als Reinigungslösung und hausgemachten Entfetter für Küchenschränke zu verwenden, aber einer unserer Favoriten ist es, ihn mit Wasser zu dämpfen, weil er dadurch einen zusätzlichen Schub an Waschkraft erhält.

Füllen Sie eine große, mikrowellengeeignete Schüssel mit warmem Wasser und fügen Sie einen Esslöffel weißen Essig hinzu. Geben Sie ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls dazu, um den Essiggeruch zu überdecken.

Erhitzen Sie die Schüssel in der Mikrowelle auf höchster Stufe, damit die Wände aufdampfen. Nehmen Sie die Schüssel mit Ofenhandschuhen heraus, damit Sie sich nicht die Hände verbrennen. Nehmen Sie ein feuchtes Tuch oder einen Schwamm, um das Innere der Mikrowelle abzuwischen, bis die Wände makellos sind und nicht mehr nach Essig riechen.

Sie können auch Essig verwenden, um eine Mikrowelle aus Edelstahl von außen zu reinigen. Wischen Sie mit einem Tuch nach, um einen sauberen Glanz zu erhalten.

Advertisement

Die stärkste Lösung für eine saubere Mikrowelle

Sie können entweder Essig oder Backpulver separat verwenden, aber wenn Sie Essig und Backpulver mischen, erhalten Sie einen der stärksten und billigsten hausgemachten Reiniger. Benutzen Sie diesen Mikrowellen-Reinigungs-Hack, wenn Ihre Mikrowelle besonders schmutzig ist, weil sie monatelang nicht richtig gewaschen wurde.

DIY-Backpulver und Essigreiniger

Weißer Essig

Natriumbikarbonat

Wasser

Nehmen Sie eine gewöhnliche Schüssel und geben Sie mit einem Messbecher vier Tassen Wasser und vier Esslöffel Backpulver hinein. Rühren Sie die Lösung kräftig um, damit sich das Backpulver vollständig auflöst.

Tauchen Sie ein sauberes Tuch in die Backnatronlösung und wischen Sie damit das gesamte Innere der Mikrowelle ab. Geben Sie eine Tasse Wasser und zwei Esslöffel Essig in eine mikrowellensichere Schüssel.

Stellen Sie die Schüssel mit dem Wasser in die Mikrowelle und lassen Sie sie für etwa drei Minuten auf höchster Stufe laufen. Halten Sie die Tür der Mikrowelle geschlossen und lassen Sie sie weitere zehn Minuten stehen.

Öffnen Sie die Tür und nehmen Sie die Schüssel mit dem heißen Wasser vorsichtig heraus. Nehmen Sie den Drehteller und das Karussell, auf dem er sitzt, heraus und weichen Sie sie in heißem Wasser in der Spüle ein.

Tauchen Sie während des Einweichens ein sauberes Tuch in das heiße Essigwasser. Wischen Sie mit dem nassen Tuch die Wände ab. Waschen Sie die eingeweichten Teile, wie Sie es mit Geschirr tun würden, und stellen Sie sie nach dem Trocknen wieder in die Mikrowelle.

Reinigen Sie Mikrowellen mit Zitronensaft

Zitronen sind eine weitere säurehaltige Zutat, die gut als DIY-Mikrowellenreiniger funktioniert. Um Ihren Ofen mit Zitronendampf oder Ihre Mikrowelle zu reinigen, halbieren Sie eine große frische Zitrone und legen Sie sie mit der Schnittfläche nach unten auf einen mikrowellengeeigneten Teller. Geben Sie einen oder zwei Esslöffel Leitungswasser auf den Teller und erwärmen Sie ihn für eine Minute in der Mikrowelle. Für den Backofen ist ein Topf eine gute Idee.

Lassen Sie die Zitronen abkühlen, so dass sie sicher zu berühren sind, und reiben Sie mit der Schnittseite über die Mikrowellenwände. Nehmen Sie einen sauberen, nassen Lappen und spülen Sie die Wände ab.

Werfen Sie die Zitronen in den Müll oder schneiden Sie sie in kleinere Stücke und lassen Sie sie unter fließendem Wasser durch den Müllschlucker laufen, um eine weitere Reinigungsmöglichkeit zu erhalten.

Die Kraft der Geschirrspülmittel

Vernachlässigen Sie nicht die Spülmittel, um Ihre Mikrowelle zu reinigen, besonders die mit fettbekämpfenden Fähigkeiten.

Füllen Sie eine Schüssel mit Wasser, geben Sie ein paar Tropfen Spülmittel hinzu und lassen Sie die Schüssel eine Minute lang in der Mikrowelle laufen. Tauchen Sie einen sauberen Schwamm in die Seifenlauge. Wischen Sie das Innere Ihrer Mikrowelle ab, bis alle Reste entfernt sind.

Selbstgemachtes Mikrowellenspray

Eine Möglichkeit, die Reinigung der Mikrowelle zu erleichtern, besteht darin, eine Lösung in einer Sprühflasche herzustellen. Die Kombination von widerstandsfähigen Zutaten sorgt dafür, dass das Spray angekochtes Essen innerhalb weniger Minuten auflöst.

DIY-Reinigungsspray

½ Tasse destilliertes Wasser

½ Tasse Zitronensaft

½ Tasse destillierter weißer Essig

Sprühflasche

Füllen Sie eine Sprühflasche mit dem destillierten Wasser, dem Essig und dem Zitronensaft. Schütteln Sie die Flasche, damit alle Zutaten gründlich vermischt werden.

Sprühen Sie die Reinigungslösung auf die gesamte Mikrowelle, sowohl innen als auch außen. Lassen Sie das Produkt fünf Minuten einwirken. Feuchten Sie einen Lappen in heißem Wasser an und wischen Sie die Mikrowelle ab, bis sie makellos ist.

Fantastische Produkte zur Reinigung von Mikrowellen

Eines unserer Lieblingsprodukte zum Reinigen von Mikrowellen ist ein Mr. Clean Magic Eraser. Diese Schwämme sind dafür bekannt, selbst die hartnäckigsten Flecken zu entfernen und benötigen nur Wasser für die volle Wirksamkeit.

Feuchten Sie den Magic Eraser unter heißem Wasser an und schrubben Sie die gesamte Mikrowelle, bis alle Speisereste, Staub und Schmutz entfernt sind.

Verdünnen von Fensterreiniger

Fensterreiniger ist für die Reinigung von Mikrowellen sicher und verleiht unseren Geräten einen zusätzlichen Glanz. Außerdem haben die meisten von uns bereits einen Vorrat zu Hause.

Um den Fensterreiniger zu verdünnen, mischen Sie zwei Teile des Produkts mit einem Teil Wasser. Tränken Sie einen Schwamm mit dem Reiniger und wischen Sie die Mikrowelle damit ab.

Vergessen Sie nicht, auch die Lüftungsschlitze an der Seite des Geräts zu reinigen. Wenn der ganze Schmutz entfernt ist, verwenden Sie ein sauberes, in frisches Wasser getauchtes Tuch, um alle Fensterreinigerpartikel wegzuwischen. Diese Reinigungsmethode lässt Ihre Mikrowelle und andere Küchengeräte wieder glänzen.

Was Sie mit handelsüblichen Reinigern tun können

Wenn Sie bereits handelsübliche Reiniger verwendet haben, wurden Sie vielleicht auf die übel riechenden Dämpfe aufmerksam gemacht, die sie abgeben, wenn Sie Ihre Mikrowelle wieder benutzen.

Wenn die Verwendung von handelsüblichen Reinigern die einzige Möglichkeit ist, stellen Sie sicher, dass Sie die Mikrowelle immer mit viel klarem Wasser abspülen. Je mehr Sie spülen, desto besser. Sie möchten nicht, dass irgendwelche Chemikalien oder Dämpfe den Geschmack Ihrer Speisen verändern oder in sie eindringen.

Sobald Ihre Mikrowelle frei von Verschmutzungen ist, schließen Sie sie wieder an, damit sie wieder einsatzbereit ist. Es mag Dutzende von Reinigern geben, die Sie kaufen können, aber Geld für gefährliche Chemikalien auszugeben ist alles andere als notwendig.

Es gibt unzählige Möglichkeiten, einen DIY-Mikrowellenreiniger herzustellen, die alle billiger, sicherer und effektiver sind als kommerzielle Produkte. Probieren Sie ein paar unserer selbstgemachten Reiniger aus, und lassen Sie uns wissen, welcher für Sie am besten funktioniert.